Mitochondrien: Deine Zellkraftwerke für Gesundheit, Vitalität und Leistung

Die Mitochondrien sind sehr empfindliche Zellorganellen, weil ihre Erbsubstanz nicht in einem Kern geschützt ist. Dadurch sind sie viel anfälliger als normale Zellen für sog. Sauerstoffradikale. Diese entstehen durch Alterungsprozesse, Schadstoffe, Lebensstil des 21. Jahrhunderts mit falscher Ernährung, Rauchen, Termindruck, Reizüberflutung und verkürzte Schlafzeiten. Das erhöht den sogenannten oxydativen Stress mit Zunahme freier Radikale. Die beschädigten mtDNS-Moleküle (mitochondriale Erbsubstanz) vermehren sich schneller als unbeschädigte, weil sie kürzer sind und daher schneller zu vervielfältigen sind. Gleichzeitig sind die Gen-Reparaturmechanismen in den Mitochondrien kaum ausgeprägt. Beschädigte Stellen werden nicht repariert.

IHHT macht die Mitochondrien wieder leistungsfähig!

IHHT steht für Intervall-Hypoxie-Hyperoxie-Training. Durch die IHHT-Behandlung kommt es zu einer generellen Zellerneuerung. Optimiert wird dies durch zusätzliche Gaben von mitochondrialen Substanzen, die man als Infusion und/oder als Kapseln einnimmt.
Du hast dich sicherlich schon gefragt, worum manche Menschen im Alter noch so fit sind ! Ausschlaggebend sind neben genetischen Faktoren deren Mitochondrien, die nicht so schnell altern und weniger beschädigt sind. Durch IHHT kann man die Alterungsprozesse der Mitochondrien reduzieren. Es sorgt dafür, dass Deine Mitochondrien wieder voll leistungsfähig sind.

IHHT Nobelpreisverdächtig

Hast Du Fragen oder wünschtst Du einen Termin? Wir stehen Dir gerne zur Verfügung.

close
>